Liebe Kabarettfreunde, liebe Spötter, Satiriker, Sokratiker
und Sarkastiker, liebe Zweifler und Verzweifelnde,

„mit 17 hat man noch Träume“, trällerte Schlagersängerin Peggy March einst. Dieses Jahr feiert unser Kabarettherbst seinen 17.
Geburtstag. Welche Träume er wohl hat? Glaubt er immer noch fest daran, die Welt verbessern zu können? Oder ist er zum Leicht-
fuß mutiert, der sich ins oberflächlich Komödiantische flüchtet, frei nach dem Motto: „Der Witz ist das Ziel“? Womöglich ist aus ihm
längst ein verbitterter Zyniker geworden? Seit einigen Jahren hören wir von Kabarettisten immer häufiger nur halb im Scherz gemeinte
Äußerungen wie: „Wir sind überflüssig geworden! Die Wirklichkeit hat die Satire überholt.“

Und doch!

Und doch machen sie sich allesamt Jahr für Jahr tapfer auf, sich der Herausforderung aufs Neue zu stellen, eine immer surrealisti-
scher anmutende Welt mit spitzer Zunge zu traktieren und zu entlarven. Die Themen gehen ihnen dabei beileibe nicht aus, auch,
wenn sie immer skurriler werden. Oder wiederholen sie sich ganz einfach nur in tausenderlei Spielarten, in einem großen, aberwit-
zigen Kreislauf der Geschichte?

Das sind ganz schön schwere Gedanken angesichts eines 17. Geburtstages. Gönnen wir stattdessen unserem Kabarettherbst in
seinem letzten Jahr vor der Volljährigkeit seine Träume! Diese sind bunt und in Farbe, aufregend und anregend – und sie handeln
davon, die Welt zu verbessern. Träumen Sie mit!

Ihr
Kulturamtamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen

Liebe Kabarettfreunde,
liebe Spötter, Satiriker, Sokratiker und Sarkastiker,
liebe Zweifler und Verzweifelnde,

Seit einigen Jahren hören wir von Kabarettisten immer häufiger halb im Scherz gemeinte  Äußerungen wie: „Wir sind überflüssig geworden! Die Wirklichkeit hat die Satire überholt.“ Und doch machen sie sich allesamt Jahr für Jahr tapfer auf, sich der Herausforderung aufs Neue zu stellen, eine immer surrealistischer anmutende Welt mit spitzer Zunge zu traktieren und zu entlarven.

Wir begrüßen beim 17. Kabarett-Herbst diese unermüdlichen Recken: Lucy van Kuhl, Die Buschtrommel, Ole Lehmann, Martina Brandl, Gerd Dudenhöffer, Vera Deckers und OHNE ROLF.

Ihr
Kulturamtamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen

PROGRAMM

 

„Die Welt ändert sich jeden Tag, ganz ohne das Zutun von Kabarettisten. Ich glaube, Kabarett und Weltveränderung
verhalten sich wie alkoholfreies Bier zum Vollrausch. Es gibt immer Leute, die was spüren.“
  (Bruno Jonas)

Lucy van Kuhl

Mittwoch, 19. September ‘18
20 Uhr, Stadtscheuer Waldshut
Eintritt 17 € (Schüler/Studenten 12)

„Fliegen mit dir“

Die Buschtrommel

Freitag, 28. September ‘18
20 Uhr, Kath. Pfarrsaal Tiengen
Eintritt 17 € (Schüler/Studenten 12)

„Dumpf ist Trump(f)“
Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus!

Ole Lehmann

Dienstag, 9. Oktober ‘18
20 Uhr, Kath. Gemeindehaus Waldshut
Eintritt 17 € (Schüler/Studenten 12)

„Homofröhlich!“

Martina Brandl

Dienstag, 16. Oktober ‘18
20 Uhr, Stadthalle Waldshut
Eintritt 17 € (Schüler/Studenten 12)

„Schon wieder was mit Sex“

Gerd Dudenhöffer

Freitag, 26. Oktober ‘18
20 Uhr, Stadthalle Waldshut
Eintritt: VVK 25 € (erm. 20 €), AK 30 € (erm. 25 €)

„Déjà Vu“

Vera Deckers

Samstag. 24. November ‘18
20 Uhr, Kath. Gemeindehaus Waldshut
Eintritt 17 € (Schüler/Studenten 12)

„Wenn die Narzissten wieder blühen“

Ohne Rolf

Samstag, 15. Dezember ‘18
20 Uhr, Stadthalle Waldshut
Eintritt: 22 € (Schüler/Studenten 17 €)

„Blattrand“

VORVERKAUF

VORVERKAUF

Tourist-Info Waldshut, Wallstr. 26
Tel.: 07751/833-200
tourist-info@waldshut-tiengen.de

Buchhandlung Kögel, Hauptstr. 30
Tel.: 07741/7670

Karten Online

Das limitierte Festival-Ticket

Das limitierte Festival-Ticket

Noch mehr heisse Tipps:

Alle sieben Programmpunkte des 17. Kabarett-Herbstes erhalten begeisterte Kabarett-Freunde zum KombiSpezial-Preis von 89 Euro (erm. 59 Euro). 

Das Festival-Ticket ist limitiert – deshalb unser Tipp:
Besorgen Sie sich Ihre Eintrittskarten oder das Festival-Ticket frühzeitig.

Tourist-Info Waldshut
Wallstraße 26
Tel.: 07751 833-200
tourist-info@waldshut-tiengen.de

Fr 14.09.18 Kath. Gemeindehaus Waldshut, Schreiber vs. Schneider
Fr 06.10.18 Stadtscheuer Waldshut, Black Forest Percussion Group
Di 23.10.18 Schlosskeller Tiengen, Akkorde-Festival mit Colum Sands
Mi 07.11.18 Stadthalle Waldshut, Sean Keane
Fr 25.01.19 Stadthalle Waldshut, Moving Shadows

 

Nachschlag für Kabarett-Freunde:

 


Fr 01.02.19 Stadthalle Waldshut, Volkmar Staub & Florian Schröder
„Zugabe – Der kabarettistischer Jahresrückblick 2018“ (letztes Mal!)
Fr 15.2.19 Stadthalle Waldshut, Die Feisten

KONTAKT

VERANTWORTLICH & VERANSTALTER

Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen
Wallstraße 26-28
79761 Waldshut-Tiengen
Tel.: 07751 833 190
kultur@waldshut-tiengen.de

 

 

Das Kulturamt auf Facebook

 

Alle Rechte: Kulturamt Waldshut Tiengen © 2018

Impressum und rechtliche Hinweise

Haftungsausschluss

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angebotenen Informationen. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung des Angebots auf unserer Website entstehen, sind ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir auch keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Urheberrecht

Alle auf unserer Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der Anbieter. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Ausdrucke, Fotokopien und Downloads von Webseiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.

Offizieller Medienpartner:

Mit freundlicher Unterstützung von: