Liebe Freundinnen der gepflegten Ironie,

hartnäckig hält sich die – längst von einer Vielzahl überragend guter Kabarettisten widerlegte, aber dennoch weit verbreitete – Meinung, dass Männer einfach nicht so lustig seien. Bei gemischten Kabarettabenden im Fernsehen scheint gar das ungeschriebene Gesetz zu herrschen: „Nur ein Mann pro Show!“

Neben spürbaren Unterschieden bei der Gage sind männliche KabarettistInnen oft auch Alltagsdiskriminierungen ausgesetzt und bekommen Sätze zu hören wie: „Sie machen das beruflich? Was sagt denn Ihre Frau dazu?“ Dabei machen längst nicht alle Männer der Comedy- und Kabarettbranche Witze über das Frustshopping und Bindegewebe ihrer Freundinnen. Sie betreiben keine Frauenschelte, sondern bieten einfach eine grandiose Show von Männern für alle!

Um sich mit den Männern im Kabarett solidarisch zu zeigen, hat sich das Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen dazu entschlossen, im Rahmen des 19. Kabarettherbstes gleich zwei Männer auf die Bühne zu holen, die hochprofessionelle Shows anbieten und längst kein Geheimtipp mehr sind: Stefan Waghubinger und Jess Jochimsen machen es vor, dass Männer sich im Kabarett nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Und wir schwören: Sie sind richtig lustig!

Diese Männerquote von einem Drittel ist mehr als ein erster Schritt auf dem Weg zur Gleichberechtigung auf deutschen Kabarettbühnen. Es ist ein starkes und mutiges Zeichen für eine veränderte Besetzungspolitik. Denn Humor kennt kein Geschlecht.

In diesem Sinne grüßt Sie lächelnd Ihr
Kulturamtamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen

Liebe Freundinnen der gepflegten Ironie,

hartnäckig hält sich die – längst von einer Vielzahl überragend guter Kabarettisten widerlegte, aber dennoch weit verbreitete – Meinung, dass Männer einfach nicht so lustig seien. Dabei machen längst nicht alle Männer der Comedy- und Kabarettbranche Witze über das Frustshopping und Bindegewebe ihrer Freundinnen. Sie betreiben keine Frauenschelte, sondern bieten einfach eine grandiose Show von Männern für alle!

Im Rahmen des 19. Kabarettherbstes kommen deshalb gleich zwei Männer auf die Bühne: Stefan Waghubinger und Jess Jochimsen! Beide werden beweisen, dass Männer sich im Kabarett nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Und wir schwören: Sie sind richtig lustig!

Diese erstmalige Männerquote von einem Drittel ist mehr als ein erster Schritt auf dem Weg zur Gleichberechtigung auf deutschen Kabarettbühnen. Es ist ein starkes und mutiges Zeichen für eine veränderte Besetzungspolitik. Denn Humor kennt kein Geschlecht.

In diesem Sinne grüßt Sie lächelnd Ihr
Kulturamtamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen

 

„Solange es die Sondersparte „Frauenkabarett“ gibt, sind wir gesellschaftlich noch nicht sehr weit gekommen.
Das Problem ist, dass ich noch nie etwas von „Männerkabarett“ gehört habe.“
  (Christine Prayon)

PROGRAMM

Lucy van Kuhl

Freitag, 2. Oktober ‘20
20 Uhr, Stadthalle Waldshut
Eintritt 20 € (ermäßigt 15 €)

„Dazwischen“

Carmela de Feo

Freitag, 9. Oktober ‘20
20 Uhr, Ev. Gemeindehaus Tiengen
Eintritt 20 € (ermäßgt 15 €)

„Allein unter Geiern“

Jess Jochimsen

Donnerstag, 22. Oktober ‘20
20 Uhr, Grieshabervier-Halle Waldshut
Eintritt 20 € (ermäßigt 15 €)

„Heute wegen Gestern geschlossen“

Christine Prayon

Freitag, 27. Oktober ‘20
20 Uhr, Stadthalle Waldshut
Eintritt 20 € (ermäßigt 15 €)

„Abschiedstour“

Stefan Waghubinger

Freitag, 4. Dezember ‘20
20 Uhr, Grieshabervier-Halle Waldshut
Eintritt 20 € (ermäßigt 15 €)

„Ich sag’s jetzt nur zu Ihnen“

Duo Luna-tic

Samstag, 12. Dezember ‘20
20 Uhr, Stadthalle Waldshut
Eintritt 23 € (ermäßigt 18 €)

„Heldinnen“

VORVERKAUF

VORVERKAUF

Tickets gibt es bis auf weiteres ausschließlich in der

Tourist-Info Waldshut, Wallstr. 26
Tel.: 07751/833-200
tourist-info@waldshut-tiengen.de

Achtung! Keine Abendkasse.

 

 

Verhaltensregeln

Verhaltensregeln

Noch mehr heisse Tipps:

Der Besuch von Veranstaltungen unterliegt den gesetzlichen Hygienevorschriften und Vorgaben des Landes Baden-Württemberg:

:: PERSÖNLICHE ANGABEN
Bei jedem Ticketkauf werden Sie um Ihre Kontaktangaben gebeten. Bitte teilen Sie den Mitarbeiterinnen der Tourist-Information Ihren Namen, Tel.Nr. oder Mail-Adresse mit, sowie mit wieviel Personen Sie zur Veranstaltung kommen.

:: VERHALTENSREGELN
Bitte kommen Sie nur in eine Veranstaltung, wenn Sie keinerlei Erkältungssymptome verspüren.
Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchern ein. Die Bestuhlung ist entsprechend angepasst.
Keine Garderobe! Bitte nehmen Sie Jacken und Mäntel zu ihren Plätzen mit.
Bitte setzen Sie sich schnellstmöglich auf Ihren Sitzplatz. Der Aufenthalt im Foyer sollte so kurz wie möglich ausfallen.
Das Tragen eines Mund-Nasenschutze auf dem Weg zum Sitzplatz, zur Toilette etc. ist verpflichtend.
Desinfektionsspender befinden sich an jedem Veranstaltungsort in ausreichender Menge.
Bitte folgen Sie den Anweisungen des Personals vor Ort.

 

 

 

 

 

Fr 18.09.20  Stadtgärtnerei Waldshut, Krimilesung „Radieschen von unten“
Sa 19.10.20 Stadthalle Waldshut, Thabilé – Afro Pop & Soul from South Africa
Fr 16.10.20 Kornhaus Waldshut, „Hitlers Tischgespräche“ – Dokumentarschauspiel mit Andreas Breiing
Mi 30.12.20 Grieshabervier Waldshut, Kabarettistischer JahresROCKblick mit Volkmar Staub und dem Badischen Sympathie Orchester

KONTAKT

VERANTWORTLICH & VERANSTALTER

Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen
Wallstraße 26-28
79761 Waldshut-Tiengen
Tel.: 07751 833 190
kultur@waldshut-tiengen.de

 

 

Das Kulturamt auf Facebook

 

Alle Rechte: Kulturamt Waldshut Tiengen © 2018

Impressum und rechtliche Hinweise

Haftungsausschluss

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angebotenen Informationen. Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung des Angebots auf unserer Website entstehen, sind ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir auch keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr.

Urheberrecht

Alle auf unserer Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der Anbieter. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Ausdrucke, Fotokopien und Downloads von Webseiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.

Offizieller Medienpartner:

Mit freundlicher Unterstützung von: